CORONA ZUM TROTZ – KULTUR VON ZU HAUSE AUS ERLEBEN NR. 12

Liebe Gäste,

Theater, Museen und Konzerthäuser müssen wegen des Corona-Virus erst einmal geschlossen bleiben.
Damit uns allen die Decke nicht auf den Kopf fällt, bieten viele Kulturveranstalter kostenlose digitale
Angebote an, die wir Ihnen wärmstens ans Herz legen möchten! Heute gehen wir trotz des schönen
Wetters in`s Museum. Zuerst besuchen wir die Staatlichen Museen zu Berlin Preußischer Kulturbesitz!
Fortsetzung folgt…!

Online-Angebote der Staatlichen Museen zu Berlin auf einen Blick

Die Staatlichen Museen zu Berlin bilden mit ihren über Generationen gewachsenen Einrichtungen
ein Universalmuseum zur Bewahrung, Erforschung und Vermittlung von Kunst- und Kulturschätzen
der gesamten Menschheitsgeschichte. Ihre Sammlungen umfassen Bereiche der europäischen und
außereuropäischen Kunst, Archäologie und Ethnologie nahezu aller Nationen, Kulturen und Zeiten. 

Nachdem die Staatlichen Museen zu Berlin am 14. März 2020 bis auf Weiteres alle Häuser für den
Publikumsverkehr schließen mussten, stellen sie nun zunehmend Online-Angebote bereit. Auf diese
Weise lassen sich die 15 Sammlungen auch während des Shutdowns erschließen – und viele der Museen
können in virtuellen Rundgängen erkundet werden. Zudem gibt es in der Online-Datenbank SMB-digital,
auf der Website www.smb.museum und auf Museum and the City, dem Blog der Staatlichen Museen zu
Berlin, eine Vielzahl von Objekten und Geschichten zu entdecken. Einen kleine Auswahl haben wir Ihnen
unten zusammengestellt. 

Link zur Startseite: www.smb.museum/nachrichten/detail/ueberblick-der-online-
angebote-der-staatlichen-museen-zu-berlin.html

Das Bode-Museum online: Virtueller Rundgang und mehr

Dank eines virtuellen Rundgangs können Interessierte das Bode-Museum auch online erkunden.
62 miteinander verknüpfte 360°-Panorama-Aufnahmen erfassen fast das gesamte Erdgeschoss
und den überwiegenden Teil des Obergeschosses. Der Rundgang bietet Informationen zu allen
850 erfassten Skulpturen und Gemälden und über 300 weiterführende Links zu SMB-digital,
der Online-Datenbank der Staatlichen Museen zu Berlin.

LINK zum virtuellen Rundgang: bode360.smb.museum/

Das Bodemuseum

Die Staatlichen Museen zu Berlin bei Google Arts & Culture

Seit 2011 präsentieren sich die Staatlichen Museen bei Google Arts & Culture. Die Kooperation
wurde in den vergangenen Jahren sukzessive erweitert, so dass nunmehr insgesamt 10 Häuser,
rund 5.000 Objekte, 40 Ausstellungen, 37 Kurzgeschichten, 5 Virtual-Reality-Touren, 6 Expeditionen,
8 Gigapixel sowie Streetviews zu allen Häusern mit Dauerausstellungen auf der Online-Plattform
vertreten sind. Ihre erweiterte Präsenz bei Google Arts & Culture sehen die Staatlichen Museen als
einen Beitrag zur weltweiten Kommunikation über den Reichtum von Kunst und Kultur und als
Einladung, sich von den faszinierenden Artefakten und Objekten begeistern zu lassen. 

Überblick über das Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin bei Google
Arts & Culture: www.smb.museum/ueber-uns/google-arts-culture.html

Kleine Auswahl: Beim KLICK auf die Fotos gelangen Sie direkt zur digitalen
Präsentation des jeweiligen Museums auf Google Arts & Culture. 

  

 

 

 

 

 

 


Pergamon 3D

Im Rahmen des Masterplans Museumsinsel wird das Pergamonmuseum seit 2013
abschnittsweise saniert. Der Saal mit dem berühmten Pergamonaltar, dem Herzstück
des Hauses, ist deswegen bereits seit Herbst 2014 geschlossen. Glücklicherweise haben
die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin und das Fraunhofer-Institut für
Graphische Datenverarbeitung im September 2014 einen aufwendigen 3D-Scan des mehr
als 2.000 Jahre alten Meisterwerks hellenistischer Kunst gemacht. Aus diesem Scan entstand
ein vollständiges und detailreiches 3D-Modell des Altars, das online frei zugänglich ist.

LINK zum 3D-Modell: 3d.smb.museum/pergamonaltar/

YouTube-Kanal der Staatlichen Museen

Auch per YouTube können Sie von zu Hause aus die große Vielfalt der Staatlichen Museen
genießen. Gehen Sie auf Entdeckungstour zu den großen Highlights und erleben Sie
überraschende
und spannende Einblicke zu den Objekten und Sammlungen.

Link zum YouTube-Kanal der Staatlichen Museen: www.youtube.com/user/smbchannel/about


Weitere Artikel aus dieser Kategorie: